Einmal New York und zurück!

Manchmal sind spontane Entscheidungen die besten. Ich hoffe dass sich diese Aussage dieses mal für mich bewahrheitet. Denn gestern habe ich mich aufgrund der tiefen Flugpreise dazu entschlossen für ein paar Tage nach New York zu fliegen. Dank Verushka habe ich auch den nervenaufreibenden Buchungsprozess sowie das ausfüllen des ESTA Formulares mehr oder weniger unbeschadet überstanden.

Um ehrlich zu sein kam ich bisher noch nie (bewusst) über die Grenzen von Europa hinweg… Für mich wird es die erste Reise nach „Übersee“. Dementsprechend aufgeregt bin ich. Was wird mich erwarten? Wie gross ist diese Stadt wirklich? Wie laut? Wie bunt?

Weiterhin beschäftige ich mich als Fotograf natürlich mit den Fragen:

  • Was für Kamera-Equipment nehme ich mit?
  • Stativ mitnehmen oder nicht? (immerhin wiegt das alleine schon mehr als 4kg)
  • Analoge Kamera mitnehmen oder nicht?
  • Objektivauswahl… was ist geeignet, was nicht?
  • Wo sind die Hot-Spots für Fotografen.
  • Soll ich versuchen ein Spontanes Mini-Fashion-Shooting zu organisieren, oder ist das reiner Overkill?
  • Die Stadt zu Fuss oder via Subway erkunden?
  • Woher kriege ich günstige Prepaid Datenpläne für mein iPad (oder iPhone) für Google Maps, Fotouploads ect.

Falls ihr also DER New York City Fan oder Insider seid, bin ich für jeden Tipp von euch Dankbar. Diese könnt ihr durch die Kommentarfunktion direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Was sind eure Erfahrungen. Was würdet ihr empfehlen? Was muss man unbedingt gesehen/erlebt haben? Was würdet ihr nicht empfehlen?

8 comments

  1. sprain says:

    Cool! Du machst mich auch wieder gluschtig…
    Meine Tipps und Erfahrungen:

    * Hotels sind sauteuer. Gutes Preis/Leistungsverhältnis bei zentraler Lage haben wir im http://www.hoteldeauville.com/ gefunden.

    * NY hat eine grosse polnische Community, die sich nirgens besser erleben lässt als in diesem sehr feinen Restaurant mitten im multikulturellen Brooklyn: http://www.krolewskiejadlo.com/eng/

    * Zu Fuss hast du keine Chance, du wirst die Subway nützen müssen. Die Stadt ist riesig!

    * Feine Hamburger gibts bei Bubby’s in Tribeca: http://bubbys.com/

    Have fun!

  2. >> Was für Kamera-Equipment nehme ich mit?

    Ich würde so viel wie möglich mitnehmen, jeden Tag musst du ja nichts mehr mitschleicken

    >> Stativ mitnehmen oder nicht? (immerhin wiegt das alleine schon mehr als 4kg)

    Ja definitiv, wegen der Nachtbilder

    >> Analoge Kamera mitnehmen oder nicht?

    Jo

    >> Objektivauswahl… was ist geeignet, was nicht?

    Eher Weitwinkliger, eines mit starker Blende, höher als 100mm brauchts wohl nicht

    >> Wo sind die Hot-Spots für Fotografen.

    Central Park, Grand Central Station, verschiedene Brücken

    >> Soll ich versuchen ein Spontanes Mini-Fashion-Shooting zu organisieren, oder ist das reiner Overkill?

    Warum Overkill? Sicher doch!

    >> Die Stadt zu Fuss oder via Subway erkunden?

    Probiers zu Fuss und dir werden dir die Beine abfallen! Ohne Subway gehts nicht :)

    >> Woher kriege ich günstige Prepaid Datenpläne für mein iPad (oder iPhone) für Google Maps, Fotouploads ect.

    Ich glaub ich hab meine noch fürs iPad (mit dem AT&T) da kannst du fürs einen Monat haben mit unbeschränkt. Muss aber suchen

  3. Jeanette says:

    * Was für Kamera-Equipment nehme ich mit?
    Alles, ich habe alles mit mir herumgetragen und auch alles irgendwann mal gebraucht, sei es eins der verschiedenen Objektive wie auch Filter und Stativ.
    * Stativ mitnehmen oder nicht? (immerhin wiegt das alleine schon mehr als 4kg)
    Definitiv, zumindest für die Nachtaufnahmen oder Tageslangzeitbelichtungen
    * Analoge Kamera mitnehmen oder nicht?
    Kenn ich mich nicht mit aus, aber gibt sicher auch tolle Bilder.
    * Objektivauswahl… was ist geeignet, was nicht?
    Ich hatte dabei: 18-125mm als Standard, 10-24mm (Weitwinkel ist ein Muss! Gibt sooo klasse Bilder, wenn man zwischen den Wolkenkratzern steht und nach oben schaut! ;-))
    * Wo sind die Hot-Spots für Fotografen.
    Das Top of the Rock (Rockefeller Center) – am besten am späten Nachmittag hoch und dann Sonnenuntergang und blaue Stunde ausnutzen bis es dann dunkel wird und die tausend Lichter leuchten). Die Brooklyn Bridge ist auch ein Muss, und auf der Brooklyn-Seite gibt es einen netten Park direkt am Wasser, wo man einen tollen Blick nach Manhattan rüber hat). Tagsüber aufs Empire State Building (abends ist es definitiv zu voll). Rockefeller Center und Empire State Building sind allerdings ohne Stativ angesagt, ist nicht erlaubt). Abends der Times Square und die 42nd Street – viel Leuchtreklame, macht Spaß. Abends mit der Circle Line um Manhattan rum, gibt saugutes Licht, wenn es nicht gerade bewölkt ist ;-) (Harbor Light Cruise, ca. 2-2,5 Stunden). Das Guggenheim Museum (für Weitwinkel-Spaß!) lohnt sich. Du musst auch nicht extra eine Eintrittskarte kaufen; man kann ohne Eintritt im Erdgeschoss nach oben fotografieren. Hm…was noch…vielleicht einmal mit der Staten Island Fähre nach Staten Island und wieder zurück fahren, die Fahrt ist kostenlos! SoHo und Greenwich Village sind auch super – Gusseisen-Feuertreppen und diese typischen Town Houses mit den Treppen zur Haustür. So, das muss für´s erste reichen. ;-)
    Was ich nicht empfehlen kann? Hm, da fällt mir so spontan nicht allzu viel ein. China Town wird vielleicht etwas überbewertet. Da gibt es vielleicht so 2-3 Straßen, die ganz nett für Fotos sind, aber ansonsten fand ich das nicht so spannend.
    * Soll ich versuchen ein Spontanes Mini-Fashion-Shooting zu organisieren, oder ist das reiner Overkill?
    Habe mehrere Leute gesehen, die in NY Shootings gemacht haben, kommt bestimmt klasse. :-)
    * Die Stadt zu Fuss oder via Subway erkunden?
    Auf jeden Fall mit der Subway, die Wege sind dann irgendwann doch zu weit. Am besten immer grob einen „Bereich“ aussuchen (z.B. Midtown, Financial District, SoHo/Greenwich Village), dort hinfahren und dann loslaufen. Eine MetroCard für eine Woche kostet nur 27$, ich war echt froh, eine gekauft zu haben.
    War jetzt gerade im Oktober zum dritten Mal in NY und liebe diese Stadt einfach! :-D Ein paar erste Bilder gibts auf meiner HP. ;-)
    LG und ganz viel Spaß!
    Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.