Skandinavien-Trip: Ich brauche eure Hilfe!

Wie ihr sicherlich schon gelesen habt, werde ich vom 07.-28.07.2011 eine InterRail Reise quer durch Skandinavien machen. So lautet zumindest der Plan. Was dabei herauskommt kann ich euch erst ende Juli sagen.

Mir ist aber aufgefallen, dass ich noch einige Dinge brauche, damit ich ganz entspannt meine Reise geniessen kann.

Wenn man sehr lange mit dem Zug unterwegs ist kann es gut mal sein, das einem die Akkus der elektronischen Gadgets davonlaufen. Deshalb suche ich ganz klassisch Buchempfehlungen. Ich mag Science Fiction, Thriller, Drama, Fantasy. Wer also eine Empfehlung hat darf Sie gerne hier aussprechen oder mir sogar ein Buch ausleihen.

Für meine (hoffentlich) vielen Fotos die auf der Reise entstehen werden bräuchte ich einen ImageTank. Ich mag meinen Laptop nicht unbedingt mitschleppen. Wer also einen ImageTank in der oben genannten Zeit entbehren kann darf sich auch gerne melden.

Wer noch einen offline Reiseführer über Skandinavien rumliegen hat; ich wär ein dankbarer Abnehmer.

Ebenfalls sind Erfahrungsberichte, Tipps und Tricks zu InterRail-Reisen immer sehr willkommen. Denn bis jetzt habe ich eigentlich vor gar nichts zu planen (bis auf meinen Zwischenhalt in Berlin) und dann von Tag zu Tag zu entscheiden, was als nächstes ansteht.

2 comments

  1. Gian Claudio says:

    Hallo Boris
    Also momentan bin ich in Berlin, hier meine Tipps bisher was es hier tolles zu tun gibt:
    -Bar „Bei Schlawinchen“ in Kreuzberg. Geh einfach nicht vor 2 Uhr Nachts hin ;-)
    -Chillen am alten Landwehrkanal/auf der Admiralsbrücke gefiel mir letzes mal sehr gut. Steht jetzt noch auf dem Programm. Man kann dabei sehr gut locals kennen lernen und die ganze Szene ist entspannt.
    -Mal lange wach bleiben, besonders am Wochenende. In Berlin kann man gut und gerne am Sonntag Morgen um 5 eine Flashmob Party mit fetter Soundanlage unter der Autobahnbrücke finden. Solche Partys sind ganz lustig.
    -Und sonst kann man natürlich all die Sehenswürdigkeiten ansehen.
    -Natürlich der Klassiker-Tipp: Reise doch mit Couchsurfing, die Leute zeigen dir gerne die ganz guten Spots in Berlin.
    Über Kopenhagen kann ich dir dann später berichten, bald gehts dahin weiter!
    Gruss
    Gian Claudio

    • Ciao Gian Claudio

      Merci für deine Tips.
      In Berlin Übernachte ich bei einem Freund. Ich war ja auch schon ein paar mal dort. Ich freue mich sehr auf diese tolle und vielseitige Stadt.
      Ob ich allerdings bis morgens um 5 Uhr wach bleiben kann ist eine andere Frage. Wahrscheinlich fällt es mir einfacher einfach einmal etwas früher aufzustehen =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.