I left my heart in San Francisco

Marc Donahue von PermaGrinFilms hat ein Timelapse über die wohl schönste Stadt der Welt gemacht. Es ist ein erstaunliches Projekt mit Time- und Hyperlapse Sequenzen.

Ich persönlich mag San Francisco sehr. Es ist die Stadt die ich wohl am besten kennenlernen durfte, auch wenn ich selbst bisher nur 3 Wochen dort war. Unter anderem durfte ich meinen vierunddreissigsten Geburtstag in San Francisco feiern und am Tag der Toten haben wir auch teilgenommen.

2 comments

  1. Vanessa Malke says:

    Lieber Boris

    Da du ja ganze drei Wochen in San Francisco warst, wirst du bestimmt ein paar Tipps für die Stadt haben. Da ich im April dort sein werde, fände ich super, wenn du deine Top10 mal teilen könntest.

    • Boris says:

      Hey Vanessa. Schau dir doch mal meine Foursquare Liste an. Da hat es das eine oder andere nette Kaffee.

      https://foursquare.com/borisbaldinger/list/sfo-112013

      Wenn du auf Touri-Attraktionen stehst:
      – Coit Tower
      – Pier 39
      – Alcatraz
      – Fishermans Wharf

      Ansonsten:
      – Mission, einfach mal rumlatschen
      – Union Square, Shopping
      – ect…

      Geniesse einfach deine Zeit, probiere nichts reinzudrängen… let it flow. =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.