V.l.n.r. Thomas Mauch, Karin Friedli, Olivia Menzi und Tanja Huber - tinkla

tinkla – das frische Startup in Zürich

tinkla kommt aus dem litauischen und bedeutet Netz/Netzwerk. tinkla ist aber auch der Name des neuen Zürcher Startups von Olivia Menzi, Karin Friedli, Thomas Mauch und Tanja Huber. Ende Januar durfte ich die Portraits und Businessbilder für dieses junge Unternehmen schiessen.

Der Name ist Programm. Denn über mein Netzwerk bin ich zu diesem Auftrag gekommen. Die Hälfte der vier Gründer kenne ich bereits seit mehreren Jahren. Die andere Hälfte lernte ich in den letzten Monaten kennen.

Was aber macht nun dieses Startup genau? Um das in einem Satz zu beantworten bediene ich mich der Aussage auf ihrer Homepage:

Wir machen Unternehmen online sichtbar.

Zusammen haben wir nach einer kurzen Vorbereitung einen Nachmittag rund um das Bebek in Zürich geshootet. Das hervorragende Makeup der vier Akteure kam von der reizenden und äusserst talentierten Make-up Artistin Claudia DaVinci.
In einer absolut unkomplizierten Atmosphäre konnte ich mich als Fotograf frei bewegen und zusammen mit allen Beteiligten experimentieren.

Die Fotos von tinkla

[row_inner cols_nr=“2″]

[col_inner size=“6″]

Karin Friedli - tinkla

[/col_inner]

[col_inner size=“6″]

Tanja Huber - tinkla

[/col_inner]

[/row_inner]

[row_inner cols_nr=“2″]

[col_inner size=“6″]

Thomas Mauch - tinkla

[/col_inner]

[col_inner size=“6″]

Olivia Menzi - tinkla

[/col_inner]

[/row_inner]

Dabei sind wunderschöne und natürliche Bilder entstanden welche auch das Wesen der Firma und deren Gründer widerspiegeln. Es ist schön wenn man zusammen neue Ideen entwickelt und testet wie sie funktionieren und wirken.

[row_inner cols_nr=“2″]

[col_inner size=“6″]

Karin Friedli - tinkla

[/col_inner]

[col_inner size=“6″]

Thomas Mauch - tinkla

[/col_inner]

[/row_inner]

 

[row_inner cols_nr=“2″]

[col_inner size=“6″]

Tanja Huber - tinkla

[/col_inner]

[col_inner size=“6″]

Olivia Menzi - tinkla

[/col_inner]

[/row_inner]

Eine Idee die wir zusammen diskutiert hatten waren Portraits durch eine Fensterscheibe. Um diese und andere Ideen zu visualisieren habe ich ein gemeinsames Pinterest Board gestartet auf dem wir dann entsprechende Fotos pinnen konnten. Dieses wird jetzt mit den Resultaten vom Team ergänzt.

[row_inner cols_nr=“2″]

[col_inner size=“6″]

Thomas Mauch - tinkla

[/col_inner]

[col_inner size=“6″]

Olivia Menzi - tinkla

[/col_inner]

[/row_inner]

[row_inner cols_nr=“2″]

[col_inner size=“6″]

Tanja Huber - tinkla

[/col_inner]

[col_inner size=“6″]

Karin Friedli - tinkla

[/col_inner]

[/row_inner]

Am 02. Februar kommunizierte die Firma mit einem sehr gut koordinierten Plan ihren Start. Sie haben Ihre Webseite online geschaltet. Die Facebook Page gelauncht. Den Twitter-Account gefüllt – sogar einen Instagram Account und Pinterest Account haben Sie. Diverse online Portale berichteten über den erfolgreichen Launch, unter anderem auch persönlich.com.

An dieser Stelle bedanke ich mich von herzen bei allen vieren für das entgegengebrachte Vertrauen. Es war mir eine Freude für euch die Bilder zu produzieren und ich bin sehr stolz darauf ein Teil eures Netzwerkes zu sein.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.