Zweieinhalb Jahre selbstständig

Zweieinhalb Jahre Selbstständig

Raiffeisen Innovation Challenge
Raiffeisen Innovation Challenge

30 Monate. So lange bin ich bereits als freischaffender Fotograf selbstständig. Oder anders gesagt, 915 Tage. Was in den letzten 184 Tagen passiert ist, erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Treue Kunden

Eines der grössten Komplimente die man als selbstständig Erwerbender bekommen kann, sind die treuen Kunden. Kunden die immer wieder gerne mit dir zusammenarbeiten. Dies sind unter anderem Zühlke, SBB, Wortspiel, Raiffeisen, Namics und die Amazee Gruppe. Auch die üblichen Verdächtigen im Event-Bereich sind noch an meiner Seite. Der UX Brunch steht kurz vor seiner zwölften Durchführung und der Social Media Gipfel feierte den 40. Geburtstag.

Liebe Kunden, liebe Freunde, für eure Treue bedanke ich mich von Herzen! Ich freue mich auf viele weitere tolle Fotos mit euch.

MeetMaker

Seit zweieinhalb Jahren Selbstständig. Boris am #InstaMeetZH Foto von Chris Züger
Boris am #InstaMeetZH
Foto von Chris Züger

In den letzten 6 Monaten beschäftigte ich mich  immer mehr mit dem Aufbau unserer neuen Influencer-Agentur MeetMaker. Zusammen mit Naomi und Adrian arbeitete ich ununterbrochen daran, unsere Bekanntheit zu vergrössern und unsere Werte in der Szene zu streuen. Wir dürfen unseren Kunden bereits bei mehreren Projekten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Mehr davon dann zu einem späteren Zeitpunkt.

Ein wichtiger Teil ist unsere Eventreihe #InstaMeetZH welche alle zwei Monate zwischen 50 – 80 Menschen mit den gleichen Interessen zusammen bringt. Auch immer mehr Brands interessieren sich für unseren Event. Der nächste Anlass findet übrigens am 24. Oktober im Hyatt in Zürich statt. Das ist dann bereits die achte Ausführung dieser Reihe. Ich freue mich sehr darauf!

Personal Branding wird immer wichtiger

Mein Bauchgefühl hat mich damals nicht getäuscht. Personal Branding wird für Einzelpersonen sowie für Unternehmen immer wichtiger. Gerne hebe ich hier das Shooting mit Stefan Jeker, Leiter des RAILab von Raiffeisen hervor. Die Bilder werden nun regelmässig neben spannenden Artikeln von Stefan im internen Magazin „Savoir Faire“ gezeigt.

Auch required, die Schweizer WordPress Agentur schlechthin, hat mich für ein Personal Branding Shooting engagiert. Für diesen Auftrag durfte ich zusammen mit dem Team im Juni nach Paris an das WordCamp Europe reisen. Die Herausforderung – Alle sechs vor Ort anwesenden Mitarbeiter in der Stadt der Liebe zu fotografieren. Und das bei über 30°C. Das Resultat seht ihr in meinem Blogpost zu diesem Auftrag.

Bewegtbild / Video

Der Markt bewegt sich. Und ich mich mit ihm. Video ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Sei es auf Facebook, Instagram, YouTube oder der eigenen Webseite. Menschen konsumieren gerne snackable Content. Unter anderem Bewegtbilder. Selbst habe ich mich mit diesem Thema immer intensiver auseinander gesetzt und über die letzten Jahre viel zu diesem Thema gelernt. Ein positiver Nebeneffekt von diesem Weg ist, dass ich  für Firmen wie z.B. die Migros online Videos produzieren darf.

Nikon, die wohl beste Entscheidung

Boris Baldinger am WEF 2017
Foto: Mattias Nutt

Mein Wechsel zu Nikon Anfang dieses Jahres war wohl die beste Entscheidung seit langem.  Der Customer Support ist einfach hervorragend. Andi vom NPS macht einen grossartigen Job und unterstützt mich wo er nur kann. So kann ich mich genau auf das konzentrieren was wichtig ist. Das Fotografieren. An dieser Stelle ein grossen Dankeschön an dich Andi! Ich ziehe meinen Hut vor dir! Merci!

Die Arbeit mit den Kameras von Nikon macht einfach Spass. Das neueste Familienmitglied, die Nikon D850, gesellt sich seit neuestem auch zu meiner Kollektion.

Ausstellung in Münsingen

Dass ich nicht nur mit einem System unterwegs bin ist bekannt. Meine Freizeitkamera (eine davon), die Fujifilm X-T2, ist auf all meinen Reisen dabei. Die Gewichtsersparnis ist nicht zu verachten. Und mein Rücken dankt es mir, wenn ich auf den teilweise bis zu 20km langen Wanderungen das eine oder andere Kilogramm weniger im Rucksack mittrage.

An der Photo Münsingen durfte ich für Fujifilm vier Bilder ausstellen. Alle sind sie auf einer Türkeireise im Jahr 2014 entstanden. Für mich war es die erste grössere Ausstellung in dieser Art und ich durfte mich über viele positive Feedbacks der Besucher freuen.

Neben der Ausstellung durfte ich auch ein Seminar zum Thema Instagram halten. Knapp 40 Leute haben sich dafür interessiert.

Selbstständig, wie geht es weiter?

Mit jedem Auftrag lerne ich etwas neues dazu. Mit jeder Begegnung entstehen neue Möglichkeiten. Ich lasse die Zukunft auf mich zukommen und entscheide, wie ich weitergehen möchte. Aktuell macht mir der Mix zwischen Content-Creation (Foto, Film und Text), dem Aufbau von MeetMaker sowie meinen Aufgaben als Dozent und Referent sehr viel Spass. Es bietet eine willkommene Abwechslung in meinem Alltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.