Wortspiel auf der Ebenalp
Wortspiel auf der Ebenalp

Wie ein Keyvisual für eine Marke entsteht

Aus einer spontanen Idee entstand ein elementares fotografisches Keyvisual. So passiert bei Wortspiel.

Ich erinnere mich gut an meinen ersten Business Lunch mit Stefan Vetter. Beide standen wir kurz vor der Selbstständigkeit. Beide hatten wir grosse Pläne. Aus diesem Businesslunch wuchs eine langjährige und sehr fruchtbare Zusammenarbeit. Mehr sogar, eine wunderbare Freundschaft. Wie ihr in meinen Rückblicken bereits mehrfach lesen konntet, veranstaltet Stefan regelmässige Team-Events, bei denen er mich engagiert um Portraits und Gruppenbilder zu erstellen. Dies ist wichtig, da sein Team dezentral aufgebaut ist und nicht alle im selben Büro arbeiten.

Das Keyvisual als Branding-Faktor

Bei unserem ersten Shooting kam mir die Idee, den Firmen-Claim „Die AdWords-BeschleunigerTM“ in einem Bild umzusetzen. So bat ich das Team in einem kraftvollen jedoch freundlich harmonischen Sprint auf mich zu zu rennen. Vom Resultat begeistert, gönnte Stefan dem Bild die Pole-Position auf seiner Webseite. Prominent und gleich sichtbar. Mit dem Firmen-Claim begrüsste genau dieses Bild ab sofort alle Besucher auf seiner Webseite.

Wortspiel in Zürich
Wortspiel in Zürich

16 Stunden in Köln

Der nächste Team-Event fand nicht mehr in Zürich statt, sondern in Köln. Die Heimat von Serkan. Stefan hielt daran fest, dass ich diesen Event fotografisch dokumentieren sollte und lud mich nach Köln ein.

Auf dem Odonien-Gelände fanden wir eine äusserst sympathische und urbane Umgebung für unser Shooting. Schnell war der geeignete Platz für das „Beschleuniger-Bild“ gefunden. Um ein möglichst gutes Resultat garantieren zu können, mussten die Teammitglieder immer und immer wieder an die Startlinie zurück. Mit der selben Leidenschaft, mit der sie ihre Kunden betreuen, steckten sie ihr ganzes Herzblut in dieses eine perfekte Bild.

Wortspiel in Köln
Wortspiel in Köln
Genauer gesagt im Odonien Gelände

Unsere Bühne – Unser Auftritt bei der Elbphilharmonie

Nach Köln stand Hamburg auf dem Programm. Hamburg ist der Heimathafen von Mario. Und so war eines klar. Das Shooting muss in der und um die Elbphilharmonie stattfinden. Das neue Wahrzeichen der Hansestadt. Die Portraits schossen wir auf der sehr belebten Besucher-Terrasse. Das „Beschleuniger-Foto“ wurde ein paar hundert Meter entfernt geschossen. So konnten wir dem Markanten Bauwerk den gebührenden Platz auf dem Foto zugestehen.

Wortspiel in Hamburg - Das Keyvisual vom April 2017
Wortspiel in Hamburg

Mittlerweile war klar, dass sich dieses eine Motiv über die Zeit in die DNA von Wortspiel eingebrannt hat.

Die Natur hat uns zurück

Für den letzten Teamevent im September 2017 kam das Team erneut in die Schweiz. Dieses mal aber nicht in die grosse Stadt, im Gegenteil, wir trafen uns am Fusse der Ebenalp. Im Vorfeld wusste niemand genau wohin es geht. Und so machten wir uns auf den Weg nach oben. Bei schönstem Wetter durften wir die grossartige Aussicht geniessen. Da nicht alle Team-Mitglieder vor Ort waren, verzichteten wir auf ein Portrait-Shooting.  So konnte ich mich auf die Dokumentation des Teamtages konzentrieren. Stefan hat diese Bilder in einem tollen Blogbeitrag verwendet.

Wortspiel auf der Ebenalp - Das Keyvisual vom September 2017
Wortspiel auf der Ebenalp

 

Aurel Gergey hat vom Ausflug ein wunderschönes Video zusammengeschnitten:

Das Keyvisual

Mit einem einfachen Mittel konnten wir so die Philosophie von Wortspiel in einem Bild einfangen. Es war nicht geplant aber als wir das erste Resultat sahen wussten wir, dass dieses Sujet uns eine Weile begleiten wird.

 

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.