Teamshooting für Kopfrausch

Für Kopfrausch durfte ich kürzlich das gesamte Team fotografieren. Dazu bin ich nach Herisau gefahren, um die Mitarbeiter in den wunderschönen Räumlichkeiten zu inszenieren.

Eigene und persönliche Geschichten führen zu neuen Begegnungen. So geschehen mit Kopfrausch. Selbst bin ich von Alopecia Areata betroffen. Umgangssprachlich auch kreisrunder Haarausfall genannt. Mein Bart hat Löcher. Kreisrunde Löcher an denen keine Haare mehr wachsen. In einem meiner Videos auf Youtube spreche ich sehr offen darüber. Der Feedback auf dieses Video ist unglaublich schön. Gleich drei Freunde haben auf die beiden Damen Romina Rausch und Katrin Kreuels von Kopfrausch aufmerksam gemacht. Denn Kopfrausch stellt Kopfbedeckungen her. Einerseits für Betroffene vom kreisrunden Haarausfall. Andererseits für Krebspatienten in einer Chemo-Therapie. Natürlich habe ich mich gleich via Facebook bei den beiden gemeldet und freute mich sehr, als ein Feedback kam.

Opportunitäten entstehen also dann, wenn man über ein Thema spricht. Ich habe nie damit gerechnet, über dieses Video an neue Businessmöglichkeiten zu gelangen. Trotzdem ist es passiert.

Der Auftrag von Kopfrausch

Bei einem Meeting in Herisau lernen wir uns also kennen und besprechen mögliche Kooperationen. Denn wie es der Zufall will, sind die beiden auf der Suche nach einem Fotografen in der Schweiz. Schnell steht fest, wir arbeiten zusammen und einigen uns auf ein Teamshooting in den Räumlichkeiten von Kopfrausch. Diese sind von Romina und Katrin eigenhändig renoviert und eingerichtet worden. Herausgekommen ist ein Ort zum Wohlfühlen und Arbeiten.

Mitte Februar sind dabei wunderbare Bilder des ganzen Teams entstanden. Die Galerie dazu findet ihr weiter unten. Ebenso gibt es ein Making-Of Video, welches ich euch nicht vorenthalten möchte.

Persönlich und Nah

Das Thema des kreisrunden Haarausfalls wird in der Regel nicht öffentlich diskutiert. Doch Romina und Katrin brechen dieses Verhalten durch ihre vielen Aktivitäten On- wie auch Offline. Ich bin unheimlich stolz, dass ich sie auf diesem Weg zu einem Teil unterstützen darf. Weitere Inhalte findet ihr bereits bald bei Kopfrausch selbst oder auf der Webseite meines neuesten Projektes – dem Content Creation Space in Rapperswil.

Video

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.