fbpx

Sechs Jahre Selbstständig

Sechs Jahre Selbstständig
  1. Vom Hobby zum Beruf – Mein Weg in die Selbständigkeit
  2. 6 Monate Selbständigkeit – Ein Blick zurück
  3. Ein Jahr Selbstständig
  4. Eineinhalb Jahre Selbständigkeit
  5. Zwei Jahre Selbständigkeit – Ein Rückblick
  6. Zweieinhalb Jahre Selbstständig
  7. 3 Jahre Selbstständig als freischaffender Fotograf
  8. Vier Jahre selbstständig als freischaffender Fotograf
  9. Viereinhalb Jahre Selbstständig
  10. Sechs Jahre Selbstständig

Es war bisher nie schöner auf die letzten sechs Monate zurück zu blicken als heute. Mit grosser Dankbarkeit und einer Träne im Auge blicke ich auf die Kundenliste vom Oktober 2020 bis zum März 2021. Diese zeigt mir auf, wie viele Menschen ihr Vertrauen in mich gesetzt haben – wie viele Menschen sich von mir haben portraitieren, filmen oder beraten lassen. Und das in der wohl aussergewöhnlichsten Lage unserer Zeit.

Ja, es ist schwierig. Ja, auch ich zweifle manchmal. Ja, ich habe teilweise Mühe mit und in dieser Pandemie. Es ist alles andere als einfach die eigene mentale Gesundheit zu wahren. Dank euch, dank dir, finde ich jedoch in jedem Tag einen Lichtblick. Dank euch, dank dir, habe ich nicht aufgehört nach vorne zu schauen und weiter zu machen. Ihr habt an mich, du hast an mich geglaubt. Und so habe ich das auch.

Das Resultat ist ein abwechslungsreiches Jahr mit vielen spannenden Kontakten und Aufträgen.

Das bewegt sich ja!

Neben meiner Personal-Branding und Business Fotografie darf ich weiterhin viele Video-Projekte umsetzen. Das freut mich sehr. Mir bereitet es viel Spass meine Kunden in einem Video zu portraitieren und so eine spannende Geschichte erzählen zu dürfen.

careervision

Unter anderem hatte ich die Möglichkeit Patricia Weiss Wermuth filmisch für ihre Webseite zu begleiten. In einem kurzen Clip stellt sie sich selbst und ihr Unternehmen careervision vor.

exeon

Cybersecurity ist ein wichtiges Thema – keine Frage. Ich hatte die Möglichkeit exeon, ein aufstrebendes Schweizer Startup in diesem Bereich, im Rahmen des SEF Awards 2021 in das beste Licht zu rücken.

Barry Callebaut

Auch ohne physischer Generalversammlung und meiner fotografischen Dokumentation hatte ich die Möglichkeit für Barry Callebaut meine Kreativität wirken zu lassen. In einem kurzen Film wird den Mitarbeitenden der neu entstehende Standort in Zürich vorgestellt.

Stiftung Altried

Ein Raum für Möglichkeiten und Entwicklung für Menschen mit Beeinträchtigungen – genau das ist die Stiftung Altried. Für jede:n gibt es einen Platz und eine Aufgabe. Zwei der vielen Bereiche durfte ich bereits dokumentieren und habe dabei viele spannende Persönlichkeiten kennenlernen dürfen. Merci für das Vertrauen das ihr in mich gesteckt habt.

ifolor

Gemeinsam mit der ifolor durfte ich einen internationalen Weihnachts-Groove versprühen.

Stadt Rapperswil-Jona

Dieses Projekt ist erst in der Anfangsphase – ich kann euch aber heute schon versprechen – es wird grossartig. Für die Stadtverwaltung sowie die Schule von Rapperswil-Jona darf ich je einen Film produzieren. Die Scripts sind fast fertig und wir können bald mit der Feinplanung starten.

Die Fotografie – meine Grundmauern

Natürlich bleibt die Personal-Branding und Business-Fotografie ein fester Bestandteil meines Angebotes – ich kann mir nichts schöneres vorstellen als Menschen und Unternehmen fotografisch zu begleiten und sie so abzubilden wie sie wirklich sind. In den letzten Monaten haben wir einen Weg gefunden, um trotz der Beschränkungen der Pandemie arbeiten zu können. Unter Einhaltung aller Schutzmassnahmen vom BAG und dem eigenen Schutzkonzept ist es weiterhin möglich auch grössere fotografische Projekte durchzuführen.

CSP AG

„Heute habe ich ein Business-Portrait von einem Mann mit Kettensäge in einer Bierbrauerei geschossen.“

Boris Baldinger, 2020

Das habe ich meiner Frau am Abend nach dem Shooting in St. Gallen erzählt. Hört sich lustig an, war aber genau so.

In Zusammenarbeit mit point break aus St. Gallen haben wir ein neues Look & Feel der Bildwelt für die CSP AG erarbeitet. Dabei sind neben den seriösen Business-Portraits im Restaurant Brauwerk auch die Wochenend-Versionen der Portraits entstanden.

Neben den Portraits durfte ich auch neue Key-Visuals sowie die Gruppenfotos realisieren.

Klinik Lengg

Mit einem sportlichen Zeitplan starteten wir das Shooting für die Klinik Lengg in Zürich. Ziel war es fünf verschiedene Portraits und vier Moodshots an einem Tag zu produzieren. Und das an 9 verschiedenen Locations. In der Tat eine grosse Herausforderung. Dabei sind wunderschöne Bilder für den neuen Geschäftsbericht und die Webseite entstanden.

Nine Internet Solutions AG

Valérie Vuillerat hat vor kurzem den Posten als CEO bei der Nine Internet Solution AG übernommen. Sie will das technologiegetriebene Unternehmen zu einer „Experience Driven Company“ umbauen – so sagt sie im gestern veröffentlichten Interview auf der netzwoche.

Im Rahmen ihres Wechsels durfte ich Portraits von ihr (für das Interview) der GL sowie dem VR (für die Webseite) schiessen.

Podcastschmiede

Auch wenn die Podcastschmiede von Nicolas Leuenberger mit seinem Team ausschliesslich Inhalte für eure Ohren produziert, brauchen auch sie einen visuellen Auftritt im Web. Die Wege von Nicolas und mir kreuzten sich im Jahr 2019 als ich mit dem Content Creation Space selber Podcasts produziert habe.

E-ID – Kampagne

Die Produktion der Kampagne ist bereits über ein Jahr her. Im Februar 2020 konnten mein Team und ich in zwei Tagen in Bern die Bilder für die E-ID Kampagne produzieren. Dabei sind nicht nur Fotos, sondern auch zwei Kurzfilme entstanden. Merci an Furrer Hugi für das Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit während diesem Projekt.

Da ist noch mehr

Das war noch nicht alles. Neben all diesen spannenden Projekten durfte ich auch für folgende Kunden neue Projekte realisieren.

Für digitalparking und die SBB habe ich ein Keyvisual produziert. Gemeinsam mit Thinkpunk und Hille Design haben wir neue Bilder für die Sovaria Treuhand geschossen. Für das See-Spital und dessen neue Webseite portraitierte ich einen grossen Teil der GL sowie des Stiftungsrates. Für die neu gegründete HS Consult & Manage GmbH entstand in Rapperswil eine Bildwelt für die neue Webseite. Und für die ifolor durfte ich bereits mehrere Online-Kurse zu den Themen Bildbearbeitung und Fotografie durchführen.

Personal Branding Fotografie

Nach wie vor ist die Personal Branding Fotografie eines meiner Aushängeschilder. Auch in den letzten Monaten durfte ich verschiedene Persönlichkeiten auf ihrem Weg begleiten und portraitieren. Hier begeistert mich vor allem die breite Varietät sowie der Werdegang meiner Kunden. Gemeinsam mit ihnen erarbeite ich in einem spannenden Prozess die Bildwelt, welche wir dann gemeinsam umsetzen. So entstehen Bilder welche meine Kunden auch tatsächlich in ihrem Alltag einsetzen können.

Personal Branding Workshop

Neben den Personal Branding Fotoshootings haben Thomas Wickart und ich auch den ersten Personal Branding Workshop durchgeführt. Wobei man nicht wirklich Workshop sagen kann. Aufgrund der Corona-Situation haben wir das Format kurzerhand in ein dreiteiliges Bootcamp umgewandelt. Dieses Format hat sich bewährt und wir konnten so unser Wissen an unsere Teilnehmer weitergeben.

Der Vorteil des Bootcamps lag vor allem darin, dass wir zwischen den einzelnen Sessions jeweils eine ganze Woche für die Umsetzung einzelner Tasks zur Verfügung hatten. Gegenüber einem einteiligen und vierstündigen Workshop bietet dies doch einiges mehr an Möglichkeiten.

Kundentreue

Schön zu sehen war, dass auch viele bestehende Kunden meine Dienste erneut in Anspruch genommen haben. Das ist für mich unter anderem eines der schönsten Komplimente. Herzlichen Dank an Apiax, TCM Rechsteiner, Swisscom, Rapperswil Zürichsee Tourismus, The DEAR Foundation, Kieferorthopädie ZRH und Widmer Baurecht für euer Vertrauen.

One more thing

Wow – wenn du es bis hierher geschafft hast – MERCI. Da mich die oben aufgezählten Projekte und Kunden nicht zu 100% ausgelastet haben, ist im Dezember und im Januar mein allererster Online Kurs zum Thema „Bildbearbeitung mit dem Smartphone“ entstanden. In knapp 30 Lektionen und über 5 Stunden Video-Tutorials erkläre ich dir, wie du schnell und einfach deine Fotos auf dem Smartphone bearbeiten kannst. Dafür habe ich die gesamte Web-Plattform aufgebaut sowie alle Inhalte gefilmt, getextet und produziert. Innerhalb von nur zwei Monaten ist so die Plattform „Lerne mit Boris Baldinger“ entstanden. Schau doch mal rein.

Bock auf Bilder?

Nach wie vor kannst du auf meinem Online-Shop meine schönsten Fotos in einer limitierten Auflage bestellen. Die Bilder kommen auf Alu aufgezogen hinter einer 4mm dicken Plexiglas-Scheibe als Gallery-Print zu dir nach Hause. Wer weiss, vielleicht findest auch du da eine Perle für deine noch weisse Wand.

Wie geht es weiter?

Ich bin davon überzeugt, dass wir auf einem guten Weg sind und die Lage sich bald beruhigt. Ich vermisse meine Familie, meine Freunde und mein Netzwerk. Ich vermisse es euch in den Arm zu nehmen, euch in die Augen zu schauen oder euch die Hand zu geben. Ich freue mich jedoch auf viele weitere Kontakte, Projekte und Aufträge. Wenn wir die Geschwindigkeit der letzten sechs Monate aufrecht erhalten können wird das ein wildes halbes Jahr.

Ich bedanke mich von Herzen für die letzten 6 Jahre. Ihr ALLE habt mich möglich gemacht. Danke, dass ich gemeinsam mit euch meinen Traum leben darf. Wenn immer ich euch etwas Gutes tun kann, lasst es mich wissen. Ich bin gerne für euch da!

In tiefer Dankbarkeit. Merci.